Wittelsbacherstraße 10, München

Akustiksanierung Mittelschule

Bei der "Schule an der Wittelsbacherstraße" handelt es sich um ein qualifiziertes Baudenkmal, das in zwei Bauabschnitten (Hauptbau 1888, Flügelbauten 1900), im Auftrag der Stadt nach den Plänen des Architekten Hartwig Eggers als Volksschule errichtet wurde, heute wird sie als Mittelschule genutzt.
Im historischen Altbau der Schule sollen die Flure, Klassenzimmer und Verwaltungsräume raumakustisch saniert werden. Mit der Sanierung der Decken gehen eine Sanierung des Tragwerks, des Brandschutzes, die Demontagen nicht mehr benötigter Haus- und Elektrotechnik sowie die Erneuerung der Elektroinstallationen einher. Die Pausenhalle und WC-Bereiche sind von der Maßnahme nicht betroffen.




Projektdaten

  • Auftraggeber:
  • Leistungszeitraum:

Leistungsdaten

Zurück