Museumsinsel 1, München

Sanierung Sammlungsbau, Realisierungsabschnitt 1

Das Deutsche Museum in München ist das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Es werden rund 28.000 Objekte aus etwa 50 Bereichen der Naturwissenschaften und der Technik ausgestellt, die jährlich von etwa 1,5 Millionen Menschen besucht werden.
Es befindet sich auf der Museumsinsel zwischen der „großen“ und der „kleinen“ Isar und umfasst die Gebäude Sammlungsbau, Bibliotheksbau und Forum. Durch die Insellage sind die Gebäude nur über Uferstraßen erschlossen.
Der Sammlungsbau umfasst eine Fläche von ca. 79.000 m² BGF und ein Gebäudevolumen von ca. 449.000 m³ BRI. Er besteht im Wesentlichen aus drei Untergeschossen, Erdgeschoss und drei oberirdischen Geschossen mit Zwischengeschossen.
Im Rahmen der Zukunftsinitiative wird das Deutsche Museum in zwei Realisierungsabschnitten umfassend saniert und modernisiert.
Während der Baumaßnahme im Realisierungsabschnitt 1 finden im angrenzenden
Realisierungsabschnitt 2 kontinuierlich Museumsbetrieb und Sonderveranstaltungen
statt.

Projektdaten

  • Auftraggeber:
  • Leistungszeitraum:

Leistungsdaten

Zurück