Inninger Straße 30, München

Sanierung und Neubau Gartenbaustützpunkt

Im bestehenden Gartenstützpunkt befinden sich mehrere Gebäude aus verschiedenen Bauzeiten auf dem Gelände. Bis auf einen Gebäudeteil sind alle Bauten komplett zu entkernen und rückzubauen.
Um den Betrieb des Stützpunktes während der Bauphase zu gewährleisten wird ein Interimsgebäude auf den anliegenden Parkplätzen in modularer Bauweise erstellt.
Im Neubaubereich entstehen Wirtschaftshof Nord und Süd die an die neuerstellte Fahrzeughalle und Remise angrenzen. Der straßenseitige Altbau wird behutsam generalsaniert unter Beibehaltung der charakterlichen Außenwirkung.  

Projektdaten

  • Auftraggeber: Landeshauptstadt München
  • Auftragssumme: 760.000,00 €
  • Leistungszeitraum: 2019 - 2020

Leistungsdaten

  • Baustelleneinrichtung
  • Abbrucharbeiten
  • Erdarbeiten
  • Grundleitungsarbeiten
  • Mauerarbeiten
  • Beton- und Stahlbetonarbeiten
  • Abdichtungsarbeiten
Zurück