Implerstr

Sanierung Grund- und Mittelschule

Die bestehende Grund- und Mittelschule wurde um die Wende vom 19. zum 20 Jahrhundert erbaut. Ziel der Maßnahme ist die Sanierung der vorhandenen WC-Anlagen und der feuchten Kelleraußenwände. Außerdem werden weitreichende Bereiche des denkmalgeschützten Gebäudes brandschutzertüchtigt.
Zur Minimierung der Beeinträchtigungen des laufenden Schulbetriebes, werden die notwendigen Sanierungsarbeiten in mehreren Abschnitten von 2016 bis 2018 abgewickelt, wobei lärmintensive Arbeiten jeweils auf die Ferienzeiten gebündelt werden.

Projektdaten

  • Auftraggeber:
  • Leistungszeitraum:

Leistungsdaten

Zurück